Herzog Paul Wilhelm von Württemberg Herzog Paul Von Württemberg Am 4. Mai präsentierten Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Maike TrentinMeyer, Konservatorin, und Daniel Göker, Kunsthistoriker, das neue Buch „Der Forschungsreisende Herzog Paul Wilhelm von Württemberg in Mergentheim“. Das Werk bietet einen anschaulichen Überblick zum Leben des Herzogs – und zu dessen außergewöhnlichem Wirken in Mergentheim und der Welt. Neben den zahlreich geladenen Gästen war natürlich auch eine Abordnung des Historischen Schützen-Corps Bad Mergentheim e.V. mit dabei. Nach der Vorstellung des Buches gab es bei einem Stehempfang noch Gelegenheit sich kennen zu lernen und sehr gute Gespräche.zu führen
Herzog Paul Wilhelm von Württemberg Buchvorstellung
Herzog Paul Wilhelm von Württemberg, Ehrenbürger von Bad Mergentheim, Chef des Freiwilligen Schützen-Corps von 1824, Forschungsreisender und Entdecker, Namensgeber vieler exotischer Pflanzen, Entdecker der Missouri-Quellen und vieles mehr.
Buchvorstellung Buchvorstellung Wir, das Historische Schützen-Corps, sind unheimlich stolz darauf, Herzog Paul Wilhelm von Württemberg in unseren Reihen zu wissen. Waren es nicht WIR, die den Herzog in Bad Mergentheim in besonderer Weise bekannt gemacht haben? Haben nicht WIR, den Stein ins Rollen gebracht? Hoffen WIR, dass unserem Herzog, in unserem schönen Deutschordensmuseum, in dem Schloss, in dem er wohnte und lebte, in dem er seine unermessliche ethnologische Sammlung aufbewahrte und auch der Öffentlichkeit zugäng-lich gemacht hatte, endlich etwas mehr Raum eingeräumt und damit sein Lebenswerk gebührend gewürdigt wird. Hoffen WIR darauf, dass es neben dem Deutschen Orden auch ein Württemberger ist, der es fertig bringt, viele Ge-schichtinteressiete Menschen und Touristen nach Bad Mergentheim zu locken!
In diesem Sinne: FURCHTLOS UND TREU!